DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger
BWL-Frage? In 2 Minuten registrieren!

Klausur ansehen??

Statistik für BWL-Studenten
S&D
BWL-Forum-Status: Ersti
Beiträge: 11
Registriert: Montag 11. April 2011, 19:32
Studiengang: BWL
Hochschule: EMAU

Klausur ansehen??

Beitragvon S&D » Dienstag 30. August 2011, 14:26

Hallo,

weiß jemand, ob und (wenn) wo man sich die Statistik-Klausur anschauen kann?

Danke!

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 652
Registriert: Freitag 24. Juli 2009, 15:10
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: Klausur ansehen??

Beitragvon Martin » Dienstag 30. August 2011, 17:47

Es gibt am Anfang jedes Semesters einen Termin für die Klausureinsicht, der durch das Prüfungsamt bekanntgegegben wird. Du musst dann zunächst schriftlich die Klausureinsicht beantragen. Dann kannst Du zu dem Einsichtstermin Deine "Klausurenakte" durchblättern. Ich würde mal schätzen, dass dies erst wieder Ende Oktober stattfindet.

Wieder über 70%-"Durchfallquote"...

Wie war die Klausur aus Deiner Sicht? Fair?
BWL

S&D
BWL-Forum-Status: Ersti
Beiträge: 11
Registriert: Montag 11. April 2011, 19:32
Studiengang: BWL
Hochschule: EMAU

Re: Klausur ansehen??

Beitragvon S&D » Dienstag 30. August 2011, 19:20

Ich muss sagen, dadurch dass ich Nachhilfe genommen habe, ging es irgendwie. Die Klausur an sich, war auch nicht so schwer, jedoch hängt es ganz stark davon ab, bei wem man zur Übungsstunde gegangen ist und mit dem Stoff sollte man sich auch beschäftigt haben sowie mit den Aufgabenstellungen. Ich finde es daher schon "realistisch", dass es so viele nicht geschafft haben, da die Vorlesung bei vielen, ich behaupte, fast jedes Mal ein ganz großen Fragezeichen hinterlassen hat.

S&D
BWL-Forum-Status: Ersti
Beiträge: 11
Registriert: Montag 11. April 2011, 19:32
Studiengang: BWL
Hochschule: EMAU

Re: Klausur ansehen??

Beitragvon S&D » Dienstag 30. August 2011, 19:21

Wird der Termin per Aushang oder Mail bekannt gegeben?

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 652
Registriert: Freitag 24. Juli 2009, 15:10
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: Klausur ansehen??

Beitragvon Martin » Dienstag 30. August 2011, 19:54

Im letzten Semester stand irgendwann auf der Seite des Prüfungsamts rechts unter "Tipps" der entsprechende Hinweis. Einen Aushang wird es bestimmt auch gegeben haben. Ich glaub, es gab keine Info-Mail dazu.
Viele Grüße!
BWL

GreifswaldJP
BWL-Forum-Status: Ersti
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2011, 16:02
Studiengang: BWL
Hochschule: EMAU Greifswald

Re: Klausur ansehen??

Beitragvon GreifswaldJP » Dienstag 30. August 2011, 20:14

ich denke schon dass die klausur fair war. das so viele leute durchgefallen sind ist kein wunder, denn in der vorlesung waren durchschnittlich 50 leute. ich war in der vorlesung und übung, hatte keine nachhilfe, hab regelmäßig nachgearbeitet und habs sehr zufriedenstellend bestanden. es wurde also nichts unzumutbares verlangt/ vorausgesetzt.
fazit: bei so vielen hobby-bwlern ist so eine durchfallquote kein wunder.

FLK
BWL-Forum-Status: Ersti
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 28. September 2010, 12:45
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald

Re: Klausur ansehen??

Beitragvon FLK » Mittwoch 31. August 2011, 11:59

da stimme ich zu. War meistens in den Vorlesungen, muss zwar auch zugeben, dass ich daraus nicht soviel mitnehmen konnte aber es scheint ja trotzdem was gebracht zu haben, habe im ersten Semester die Übung von Sebastian und im zweiten die von Marcus Vollmer besucht, hatte keine Nachhilfe und ab und an innerhalb des Semesters schon das erste semester nachgeholt und dann die knapp zwei wochen zwischen der vwl klausur und der statistik klausur mal richtig gelernt...jede menge post its in den ordner gekloppt und nun ein echt gutes Ergebnis bekommen. Ist halt immernoch uni, was tun sollte man schon...

TROMSÖ
BWL-Forum-Status: Ersti
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 31. August 2011, 23:22
Studiengang: BWL
Hochschule: EMAU

Re: Klausur ansehen??

Beitragvon TROMSÖ » Mittwoch 31. August 2011, 23:37

zur frage ob die klausur fair war würde ich sagen auf jeden fall

es gab aufgaben die man nur aus dem hefter abschreiben musste und auch die meisten anderen aufgaben waren machbar...

aber es kommt wirklich sehr drauf an zu welchen übungsleitern man geht da sind die unterschiede gravierend! ich war auch damals beim grapenthin ohne frage einer der besten wenn nicht sogar der beste :)
nachgearbeitet habe ich eig nie ich hab nur vor der klausur gelernt und dann natürlich nach vwl nochmal ordentlich rangeklotzt... lernaufwand gesamt würde ich auf ca 2-3 wochen schätzen und ich hab meine erwartungen bei der note weit übertroffen :D

hab mir zwischenzeitlich auch mal die anderen übungsgruppen angeschaut und da blickte man zeitweise in tiefe abgründe...

vorlesung war wie mehrfach erwähnt um es mal auszusprechen zeitverschwendung... war 2-3 mal da aber der lerneffekt war gleich 0 es war nur immer ganz lustig mit ihm weil er sich selbst nicht so ernst nimmt und teilweise auch auf seine technik nicht klar kommt :D

was noch anzumerken wäre waren die chronisch überfüllten übungen... ich weiß nicht ob ich immer nur grad da waren wo die meisten waren aber es war oft das nicht alle platz fanden...

Hans-Peter
BWL-Forum-Status: Aufsteiger
Beiträge: 38
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 18:57
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni HGW
Wohnort: Greifswald

Re: Klausur ansehen??

Beitragvon Hans-Peter » Donnerstag 1. September 2011, 00:20

Also bei 50 Leuten in der Vorlesung und 3-5(!) Leuten in "unserer" Übung kann man nicht von Überfüllung sprechen. Letzteres war natürlich extrem praktisch, da der Stoff nicht runter geleiert wurde, sondern individuell besprochen wurde. Dazu haben wir noch zu dritt in ner Lerngruppe einige Fragen geklärt, die Übungszettel sortiert und alte Klausuren bearbeitet. Hat bei allen drei Teilnehmern zu nem "bestanden" gereicht. Also alles machbar. :)

Betty176
BWL-Forum-Status: Aufsteiger
Beiträge: 56
Registriert: Donnerstag 3. Februar 2011, 20:12
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald
Wohnort: Greifswald (Fleischervorstadt)

Re: Klausur ansehen??

Beitragvon Betty176 » Dienstag 13. September 2011, 06:40

Und wie und wo muss ich die Klausureinsicht beantragen? Kann mir bitte jemand genau sagen wie das abläuft, denn ich hatte bis jetzt nur Scheinklausuren ;) Danke!

zwieback
BWL-Forum-Status: Aufsteiger
Beiträge: 30
Registriert: Sonntag 10. Juli 2011, 11:11
Hochschule: HGW

Re: Klausur ansehen??

Beitragvon zwieback » Dienstag 13. September 2011, 11:46

Martin hat geschrieben:Es gibt am Anfang jedes Semesters einen Termin für die Klausureinsicht, der durch das Prüfungsamt bekanntgegegben wird. Du musst dann zunächst schriftlich die Klausureinsicht beantragen. Dann kannst Du zu dem Einsichtstermin Deine "Klausurenakte" durchblättern. Ich würde mal schätzen, dass dies erst wieder Ende Oktober stattfindet.

Betty176
BWL-Forum-Status: Aufsteiger
Beiträge: 56
Registriert: Donnerstag 3. Februar 2011, 20:12
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald
Wohnort: Greifswald (Fleischervorstadt)

Re: Klausur ansehen??

Beitragvon Betty176 » Dienstag 13. September 2011, 12:40

Ja das habe ich auch gelesen und darauf bezog sich ja meine Frage ;) ich wusste nur nicht, ob ich dann einfach hingehen kann mit nem formlosen Zettel oder ob es da direkt einen Antrag für gibt??? :?

zwieback
BWL-Forum-Status: Aufsteiger
Beiträge: 30
Registriert: Sonntag 10. Juli 2011, 11:11
Hochschule: HGW

Re: Klausur ansehen??

Beitragvon zwieback » Dienstag 13. September 2011, 12:58

beim Prüfungsamt steht dann, bis wann man den Antrag einreichen muss..das ist ein formloser Antrag und du schreibst einfach rein, dass du die Klausureinsicht beantragst und deine Matrikel - mehr muss da, glaube ich, nicht drin stehen.

Betty176
BWL-Forum-Status: Aufsteiger
Beiträge: 56
Registriert: Donnerstag 3. Februar 2011, 20:12
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald
Wohnort: Greifswald (Fleischervorstadt)

Re: Klausur ansehen??

Beitragvon Betty176 » Dienstag 13. September 2011, 13:07

Genau das wollte ich bloß wissen, also lieben Dank für deine schnelle Antwort :)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Statistik für Wirtschaftswissenschaftler“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast