DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger
BWL-Frage? In 2 Minuten registrieren!

Innovationsphasen vs. Produktlebenszyklus

Diskussionen zu Themen aus dem Marketing-Bereich
Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 652
Registriert: Freitag 24. Juli 2009, 15:10
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Innovationsphasen vs. Produktlebenszyklus

Beitragvon Martin » Mittwoch 27. April 2011, 09:45

Hallo Leute,
ich habe eine Frage an die Marketing-Experten unter euch.

Worin besteht der Unterschied zwischen Innovationsphasen und dem Produktlebenszyklus?

Innovationsphasen:
    Initialphase
    Diffusionsphase
    Saturationsphase
    Verdrängungsphase

Produktlebenszyklus
    Einführungsphase
    Wachstumsphase
    Reifephase
    Sättigungsphase

    Im Prinzip doch irgendwie das gleiche, oder? Finde leider kein Werk, in dem man die Innovationsphasen nachlesen könnte.
    Degenerationsphase
BWL

steffi.k
Moderator
Beiträge: 35
Registriert: Samstag 8. August 2009, 19:15

Re: Innovationsphasen vs. Produktlebenszyklus

Beitragvon steffi.k » Dienstag 3. Mai 2011, 18:42

2. Phasen: Nach dem Grad der Diffusion einer Innovation lassen sich vier Diffusionsphasen unterscheiden (Initialphase, Expansionsphase, Verdichtungsphase und Sättigungsphase). Den unterschiedlichen Diffusionsphasen werden Adoptorkategorien zugeordnet.
1. Diffusion: Aus der Innovations- und Diffusionsforschung stammender Begriff, der den Prozess der raum-zeitlichen Ausbreitung einer Innovation im sozial-räumlichen System beschreibt.
http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Def ... usion.html

Diffusions- und Lebenszyklusmodelle versuchen Wachstums- und Sättigungsprozesse zu beschreiben und gehen davon aus, dass die zu analysierende Zeitreihen sich längerfristig einer Sättigungsgrenze nähern. Diffusionsmodelle unterscheiden sich dabei von Lebenszyklusmodellen darin, dass sie keine Degeneration abbilden. Ein typischer Vertreter dieser Modellvariante stellt das Bass-Diffusionsmodell dar.
http://de.wikipedia.org/wiki/Diffusionstheorie

Der Produktlebenszyklus gilt in den meisten Fällen nur für Konsumgüter. Für Innovationen sollte der Technologielebenszyklus (TLC) zu Rate gezogen werden.
http://de.wikipedia.org/wiki/Produktlebenszyklus

http://books.google.de/books?id=8E_Q5Mq ... us&f=false
--> Seite 78 des Buches

http://books.google.de/books?id=QPRRu-z ... us&f=false
--> Seite 198 unten: Technologielebenszyklen betrachten nicht einzelne Produkte, sondern die Technologien, die hinter einer Mehrzahl, oft sogar hinter einer Vielzahl von Produkten stehen.

Ich hoffe, das hilft irgendwie weiter. Da ich selbst bis jetzt noch nicht auf den TLZ gestoßen bin, weiß ich dazu auch nicht mehr. In manchen Darstellungen fällt die Kurve des TLZ irgendwann, in anderen nicht. Aber er ist auf jeden fall eng verwandt mit dem PLZ.

Viele Grüße

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 652
Registriert: Freitag 24. Juli 2009, 15:10
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: Innovationsphasen vs. Produktlebenszyklus

Beitragvon Martin » Mittwoch 4. Mai 2011, 05:44

Ich danke Dir für diese ausführliche Antwort, hat mir sehr weitergeholfen.
BWL

Malwer
BWL-Forum-Status: Ersti
Beiträge: 1
Registriert: Montag 29. Oktober 2012, 14:04
Hochschule: Frankfurt am Main

Re: Innovationsphasen vs. Produktlebenszyklus

Beitragvon Malwer » Montag 29. Oktober 2012, 14:07

steffi.k hat geschrieben:2. Phasen: Nach dem Grad der Diffusion einer Innovation lassen sich vier Diffusionsphasen unterscheiden (Initialphase, Expansionsphase, Verdichtungsphase und Sättigungsphase). Den unterschiedlichen Diffusionsphasen werden Adoptorkategorien zugeordnet.
1. Diffusion: Aus der Innovations- und Diffusionsforschung stammender Begriff, der den Prozess der raum-zeitlichen Ausbreitung einer Innovation im sozial-räumlichen System beschreibt.
http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/diffusion.html

Diffusions- und Lebenszyklusmodelle versuchen Wachstums- und Sättigungsprozesse zu beschreiben und gehen davon aus, dass die zu analysierende Zeitreihen sich längerfristig einer Sättigungsgrenze nähern. Diffusionsmodelle unterscheiden sich dabei von Lebenszyklusmodellen darin, dass sie keine Degeneration abbilden. Ein typischer Vertreter dieser Modellvariante stellt das Bass-Diffusionsmodell dar.
http://de.wikipedia.org/wiki/Diffusionstheorie

Der Produktlebenszyklus gilt in den meisten Fällen nur für Konsumgüter. Für Innovationen sollte der Technologielebenszyklus (TLC) zu Rate gezogen werden.
http://de.wikipedia.org/wiki/Produktlebenszyklus

http://books.google.de/books?id=8E_Q5Mq ... us&f=false
--> Seite 78 des Buches

http://books.google.de/books?id=QPRRu-z ... us&f=false
--> Seite 198 unten: Technologielebenszyklen betrachten nicht einzelne Produkte, sondern die Technologien, die hinter einer Mehrzahl, oft sogar hinter einer Vielzahl von Produkten stehen.

Ich hoffe, das hilft irgendwie weiter. Da ich selbst bis jetzt noch nicht auf den TLZ gestoßen bin, weiß ich dazu auch nicht mehr. In manchen Darstellungen fällt die Kurve des TLZ irgendwann, in anderen nicht. Aber er ist auf jeden fall eng verwandt mit dem PLZ.

Viele Grüße


Sehr gut erklärt. Hat mir gerade auch sehr weitergeholfen. Das mit dem TLC hat mir noch gefehlt und deshalb habe ich es auch eher nicht gefunden ^^

LG


Zurück zu „Marketing“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast