DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger
BWL-Frage? In 2 Minuten registrieren!

Selbstkosten brauche dringend Hilfe

Fragen zur Kosten- und Leistungsrechnung (z.B. Begriffe, Kostenartenrechnung, Vollkostenrechnung, Prozesskostenrechnung)
Breed1989
BWL-Forum-Status: Ersti
Beiträge: 2
Registriert: Montag 2. Dezember 2013, 15:50
Hochschule: Wings

Selbstkosten brauche dringend Hilfe

Beitragvon Breed1989 » Montag 2. Dezember 2013, 15:53

Guten Tag
Ich brauche dringend Hilfe im Bezug auf die Unten stehende Datei. Ich komme einfach nicht auf die Lösung , da mir die FGK Schwierigkeiten machen. Leider schreibe ich jetzt bald die Klausur . Ich hoffe das mir einer eine ausführliche Lösung geben kann.

Vielen Dank
Dateianhänge
Scannen 2013-12-2 0003.pdf
(599.79 KiB) 180-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 652
Registriert: Freitag 24. Juli 2009, 15:10
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: Selbstkosten brauche dringend Hilfe

Beitragvon Martin » Montag 2. Dezember 2013, 21:50

Hi,
wo genau brauchst Du die Hilfe?

1)
Materialeinzelkosten 180 €
Fertigungseinzelkosten 140 €

2a)
Du hast die Menge mit den Äquivalenzziffern multipliziert und summiert. Das Ergebnis nennt man einfach "Recheneinheit". Insgesamt fallen also "92 Recheneinheiten" an. Jetzt teilst Du die MGK=800€ durch die 92 Recheneinheiten. Das ergibt rund 8,6957 € pro Recheneinheit.
Um die Kosten je Leistungseinheit zu berechnen, musst Du die jetzt noch mit 1,2 multiplizieren. Das sind dann 10,43€.

2b)
Maschinenabhängige Fertigungsgemeinkosten
Hier würde ich es bei den 152€ belassen.

Rest-FGK:
Die müssen wieder geschlüsselt werden.

Kst F I: Hier ist die Zuschlagsbasis 12.000€ (FEK). 6000/12000=50%

Für ein einzelnes Produkt A hast Du unter A schon die FEK berechnet. Das waren 140€. Jetzt rechnest Du 50% von 140€ und erhältst 70€. Diese 70€ sind also die geschlüsselten Kosten für die Kostenstelle F I.

Kst F II: Hier ist die Zuschlagsbasis die Maschinenstunden pro Monat. Stell Dir vor, neben der Maschine steht ein Maschinist, der 5.000€ pro Monat bekommt. Die Maschine läuft 2.500 Stunden pro Monat. Jetzt werden diese 5.000€ einfach auf die Maschinenlaufzeit umgelegt, also 5000€/2500h=2€/h
Da das Produkt A die Maschine aber nur 6h in Anspruch nimmt, fallen hier also noch mal 12 € Gemeinkosten an.

Nun hast Du alles für die Herstellkosten:
+ Materialeinzelkosten 180 €
+ Materialgemeinkosten 10,43 €
+ Fertigungseinzelkosten 222 € (=140 € + 70€ + 12€)
+ Fertigungsgemeinkosten 152 €
= 564,43 €

c)
Zuschlagssatz sind 11% auf die Herstellkosten, also 564,43*0,11=62,09€

d)
Zuschlagssatz sind 10% auf die Herstellkosten, also 564*43,10=56,44€

Selbstkosten sind also:
+ Materialeinzelkosten 180 €
+ Materialgemeinkosten 10,43 €
+ Fertigungseinzelkosten 222 € (=140 € + 70€ + 12€)
+ Fertigungsgemeinkosten 152 €
= 564,43 €
+ Gemeinkosten aus Verwaltung 62,09 €
+ Gemeinkosten aus Vertrieb 56,44 €
= 682,96 €

Kannst Du mit Kommilitonen abgleichen, ob das Ergebnis hinkommt?
BWL

Breed1989
BWL-Forum-Status: Ersti
Beiträge: 2
Registriert: Montag 2. Dezember 2013, 15:50
Hochschule: Wings

Re: Selbstkosten brauche dringend Hilfe

Beitragvon Breed1989 » Mittwoch 4. Dezember 2013, 16:52

Hallo
Erstmal vielen Dank für deine Mühen. Ich bin Fernstudent und habe natürlich nur das Ergebnis. Dies lautet hier 612,79 €
Ich weiß halt nicht, wie der Prof da drauf kommt.

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 652
Registriert: Freitag 24. Juli 2009, 15:10
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: Selbstkosten brauche dringend Hilfe

Beitragvon Martin » Mittwoch 4. Dezember 2013, 22:01

Ist auch schwierig, weil in die Aufgabe so viele Kalkulationsmethoden "zusammengewürfelt" sind. Pädagogisch sinnvoll ist das nicht, da z.B. Prozesskostenrechnung oder Zuschlagskalkulation zunächst für sich genommen nachvollzogen werden müssen.
Es ist also etwas ungünstig, dass nur das Endergebnis bekannt ist. Mein Fehler kann ja überall liegen. Am besten Du schreibst dem Prof. / seinem Assistenten mal eine Mail, vielleicht rückt er ja ein paar Hinweise raus.
Viele Grüße!
BWL

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 652
Registriert: Freitag 24. Juli 2009, 15:10
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: Selbstkosten brauche dringend Hilfe

Beitragvon Martin » Sonntag 8. Dezember 2013, 20:37

Nachtrag:Im Grundstudium benutzen wir hier in HGW das folgende Buch von Prof. Körnert. Es besteht eigentlich nur aus Übungsaufgaben mit ausführlichen Erklärungen und Lösungen. Vielleicht lohnt sich ein Blick hinein.

Buchempfehlung für das BWL-Studium

Bezugsquellen (gebraucht oder neu) Vorschau (sofern verfügbar)

9783486579697 bei AMAZON.DE suchen
9783486579697 bei Hugendubel.de suchen
BWL Buchtipp Vorschaubild
BWL


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Internes Rechnungswesen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast