DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger
BWL-Frage? In 2 Minuten registrieren!

Nutzenfunktion

Fragen zur Investitions- und Finanzierungstheorie
crossit
BWL-Forum-Status: Ersti
Beiträge: 1
Registriert: Montag 29. September 2014, 17:09
Studiengang: VWL
Hochschule: SHR

Nutzenfunktion

Beitragvon crossit » Montag 29. September 2014, 17:14

Hallo zusammen,

verstehe leider nicht ganz wie man die einen Werte einer Nutzenfunktion berechnet und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt!

Unzwar die Aufgabe lautete:
Peter P. hat ein Vermögen von 500 €, welches er heute (t=0) oder morgen (t=1) ausgeben könnte.
Es existieren keine Möglichkeiten Geld anzulegen oder aufzunehmen ( --> Fisher-Modell).
Die Investitionsfunktion lautet: I1(I0) = 4*Io -0,004 * I0^2
Die Nutzenfunktion lautet: U(c0, c1) = 2c0 + 1,5c1

Berechnen Sie den maximalen Nuten

Ich verstehe leider nicht ganz wie ich daraus den max. Nutzen berechnen kann...
Könnt ihr mir das mal bitte erklären?

Zurück zu „Investition und Finanzierung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast