DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger
BWL-Frage? In 2 Minuten registrieren!

Wie gestaltet Armin Rohde seine Vorlesungen??

Vorlesung von Armin Rohde
Caro'S
BWL-Forum-Status: Starter
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 16. September 2009, 18:15
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald

Wie gestaltet Armin Rohde seine Vorlesungen??

Beitragvon Caro'S » Mittwoch 16. September 2009, 18:37

Wie gestaltet Armin Rohde seine Vorlesungen??
Skript: ja/nein??
Bücherempfehlungen??
Tipps??

Danke :) :)
Zuletzt geändert von Martin am Mittwoch 16. September 2009, 19:14, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Habe das Thema separiert, damit es schneller gefunden wird.

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 652
Registriert: Freitag 24. Juli 2009, 15:10
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: Mikroökonomik Video-Vorlesung: Microeconomics for MBAs

Beitragvon Martin » Mittwoch 16. September 2009, 19:07

Hi Caro,
ich kann bisher nur von Makro berichten: Hier gab es kein Skript, aber es wurden viele Arbeitsblätter ausgegeben. Das heißt, man sollte zu jeder Vorlesung anwesend sein. Die Übungsgruppen hatten wie häufig vorlesungsähnlichen Charakter. An Makro-Beispielaufgaben wurden Vorlesungsinhalte nochmals vermittelt, was sehr gut war. Ich denke, bei Mikro wird's ähnlich ablaufen.


Als Literaturempfehlung für Mikro liegen mir leider keine Empfehlungen vom Lehrstuhl vor und kann ich Dir derzeit leider nur ein Buch + Übungsbuch nennen, mit dem ich arbeite:


Der Autor des Buches ist emerierter Professor für VWL der Uni Lüneburg. Das Lehrbuch liest sich aus meiner Sicht sehr gut, weil sich der Autor ziemlich gut in die Lage des Lesers hineinversetzt. Es gliedert sich in die Kapitel:
    - Theorie des Haushalts
    - Theorie der Unternehmung
    - Gleichgewicht und Ungleichgewicht auf dem Markt für ein Gut
    - Grundelemente der Wohlfahrtsökonomie
    - Mengenanpasserverhalten: Wohlfahrtsökonomische Beurteilung
    - Steigende Skalenerträge, Wettbewerb und Monopol
    - Externe Effekte

Ich kann jedoch nicht versprechen, dass sich die Kapitel inhaltlich auch mit allen Themen der Vorlesung decken.
Wenn Du oben auf die ISBN klickst, findet man die Bücher sogar relativ günstig zusammen für etwas mehr als 10€, klickt man auf UB/OPAC, so findet man das Buch in der Fachbilbliothek. Online-Tipp: <mikro>online

Gruß,
Martin
BWL

Caro'S
BWL-Forum-Status: Starter
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 16. September 2009, 18:15
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald

Re: Wie gestaltet Armin Rohde seine Vorlesungen??

Beitragvon Caro'S » Mittwoch 16. September 2009, 20:56

sehr schnelle & ausführliche Antwort!!
Danke dir

krohn
BWL-Forum-Status: Ersti
Beiträge: 4
Registriert: Montag 21. September 2009, 11:42
Studiengang: BWL
Hochschule: Greifswald

Re: Wie gestaltet Armin Rohde seine Vorlesungen??

Beitragvon krohn » Montag 21. September 2009, 11:58

Hey,

es gibt von ihm eine Buchempfehlung für Mikro.
Die komplette Vorlesung orientierte sich am Buch "Grundzüge der mikroökonomischen Theorie" von den Authoren Schumann, Meyer, Ströbele.
Man könnte dieses Buch beinahe als Skrikt ansehen.... aber gute Mitschriften und häufige Anwesenheit können auch ohne das Buch zum Erfolg führen.

Hier ein Link:
http://www.amazon.de/Grundz%C3%BCge-mik ... 951&sr=8-1

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 652
Registriert: Freitag 24. Juli 2009, 15:10
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: Wie gestaltet Armin Rohde seine Vorlesungen??

Beitragvon Martin » Montag 21. September 2009, 13:20

Danke Dir für den Hinweis.
Hier noch die
Buchempfehlung für das BWL-Studium

Bezugsquellen (gebraucht oder neu) Vorschau (sofern verfügbar)

3540709258 bei AMAZON.DE suchen
3540709258 bei Hugendubel.de suchen
BWL Buchtipp Vorschaubild

Frühere Auflage (6.):
Buchempfehlung für das BWL-Studium

Bezugsquellen (gebraucht oder neu) Vorschau (sofern verfügbar)

3540556001 bei AMAZON.DE suchen
3540556001 bei Hugendubel.de suchen
BWL Buchtipp Vorschaubild


Die Uhrzeit der Vorlesung wird wohl dazu führen, dass ich mit dem Buch vergnügen werde.
Weißt Du, ob die Übungsaufgaben auch einem Buch entnommen sind?
BWL

krohn
BWL-Forum-Status: Ersti
Beiträge: 4
Registriert: Montag 21. September 2009, 11:42
Studiengang: BWL
Hochschule: Greifswald

Re: Wie gestaltet Armin Rohde seine Vorlesungen??

Beitragvon krohn » Montag 21. September 2009, 19:43

ohh probleme mit der uhrzeit.... zwar gibt es viele vorlesungen die nicht zu empfehlen sind... aber meiner meinung nach ist anwesenheit bei allem was armin rohde macht fast schon pflicht... also wenn ich versucht hab mal nur 90 minuten seiner vorlesung nachzuarbeiten war das echt schwer, weil das buch ist nicht grad einfach geschrieben, aber andersrum erst vorlesung dann buch ist perfekt....

nun zur übung... die übungsaufgaben scheinen vom lehrstuhl frei erfunden zu sein, sind glaub ich jedoch seit scheinbar einigen jahren die gleichen.... die übung ist zum rechnen lernen gut, für die theoretische erklärung reicht auch die vorlesung.... kurz zur übung... fr. oestreich und hr. treu halten diese.... mein tipp ist frau oestreich.... sie hat ein gutes tempo und geht schritt für schritt an die aufgaben ran und hat ein klares konzept um die themen rüberzubringen... der hr. treu mach mehr die radikalkur mit 90 minuten diktieren, nicht sagen bei welcher aufgabe er ist, teilweise setzt er sprach und schreibgeschwindigkeit gleich... und die handschrift und tafelbilder sind oft schon moderne kunst.... also ich empfehle treu nicht... jedoch kenn ich auch leute die das anders sehen

Benutzeravatar
nameless
BWL-Forum-Status: Starter
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 16. Oktober 2009, 07:43
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald

Re: Wie gestaltet Armin Rohde seine Vorlesungen??

Beitragvon nameless » Donnerstag 22. Oktober 2009, 13:59

da kann ich krohn nur Recht geben . . .
Die Vorlesungen von Dr. Rohde im Alleingang nachzuarbeiten wird schwer und auch enorm zeitaufwändig.
Für die Übungen würde ich auch die von Fr. Oestreich empfehlen. Sie rechnet alles ausführlich durch und Fragen beantwortet sie sofort.
Kleiner Tip noch für die Klausur: Die Klausuraufgaben sind fast identische (außer den Zahlenwerten natürlich) mit den Übungsaufgaben. Wenn Du also die Übungsaufgaben und ein paar Definitionen drauf hast, dürftest Du in der Klausur keine Probleme haben.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Mikroökonomische Theorie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast