DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger
BWL-Frage? In 2 Minuten registrieren!

Aller Anfang ist schwer...

Allgemeine Lästereien und andere Off-Topic-Themen
Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 652
Registriert: Freitag 24. Juli 2009, 15:10
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Aller Anfang ist schwer...

Beitragvon Martin » Samstag 8. August 2009, 19:45

Noch ist in diesem Forum nicht viel los. Vielleicht ergibt es sich aber über die nächsten Semester, dass sich hier einige Studentinnen und Studenten der Hochschulen in MV, die wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge anbieten, anmelden und von den Beiträgen profitieren...

Ich würde mich natürlich freuen, wenn ihr hier schon mal einige Eintäge hinterlassen würdet. Dies wird sich in der vorlesungsfreien Zeit zumeist auf Off-Topic-Themen beschränken.

Ich danke euch schon mal für eure Anmeldung und wünsche in der Zukunft viel Spaß und Nutzen mit diesem Forum!
BWL

Benutzeravatar
Maria
Prinzessin
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 7. August 2009, 20:55
Hochschule: Uni Greifswald
Wohnort: god old Gripheswald

Re: Aller Anfang ist schwer...

Beitragvon Maria » Samstag 8. August 2009, 20:53

läuft... :ugeek:

Benutzeravatar
Maria
Prinzessin
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 7. August 2009, 20:55
Hochschule: Uni Greifswald
Wohnort: god old Gripheswald

Re: Aller Anfang ist schwer...

Beitragvon Maria » Sonntag 13. September 2009, 14:13

so die Meisten sind jetzt bestimmt schon immatrikuliert und freuen sich auf den Studienbeginn, aber vorher steht noch die Ersti-Woche an.
Es gibt ein reichhaltiges Angebot und man kann so viel mitnehmen wie man möchte.
Die begrüßung in der Mensa um 15.30Uhr am Montag kann ich nur jedem empfehlen, sowohl denen die neu in Greifswald sind, als auch Einheimischen (ja sowas solls an der Uni auch noch geben ;D).
Was habt ihr euch dafür so Feines vorgenommen???

Finchen
BWL-Forum-Status: Ersti
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 18. September 2009, 18:19
Studiengang: BWL
Hochschule: Ernst Moritz Arndt

Re: Aller Anfang ist schwer...

Beitragvon Finchen » Freitag 18. September 2009, 19:11

Zum Anfang hab ich noch ne Frage..

Der 1. Oktober ist doch an sich unrelevant oder? Steht da irgendwas an?
Bisher liest man immer nur vom 5. Oktober... mit Mensa und so...

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 652
Registriert: Freitag 24. Juli 2009, 15:10
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: Aller Anfang ist schwer...

Beitragvon Martin » Freitag 18. September 2009, 20:54

Hallo und willkommen im Forum!
Das Semester beginnt zwar offiziell am 1. Oktober, die Vorlesungszeit startet jedoch erst am 12.10. (Termine und Fristen). Abgesehen von der Erstiwoche gibt's vor dem 12.10 jedoch schon einige Angebote, wie z.B. den Vorkurs Mathematik. Siehe dazu Diskussion in einem anderem Thread.
Viele Grüße!
BWL

Finchen
BWL-Forum-Status: Ersti
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 18. September 2009, 18:19
Studiengang: BWL
Hochschule: Ernst Moritz Arndt

Re: Aller Anfang ist schwer...

Beitragvon Finchen » Freitag 18. September 2009, 21:50

wo wir eh gerade bei mathe waren..
ist der CAS zulässig..?.. Wir mussten damit an der Schule rechnen und haben vieles nicht *schriftlich* gelernt. Nur an den meisten Unis ist er nicht erwünscht. WIe siehts hier aus?..

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 652
Registriert: Freitag 24. Juli 2009, 15:10
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: Aller Anfang ist schwer...

Beitragvon Martin » Freitag 18. September 2009, 22:15

CAS = Computeralgbrasysteme? Meinst Du programmierbare Taschenrechner? Ich kenne mich mit den Dingern nicht aus...

Prinzipiell wird zu jeder Klausur eine genaue Vorgabe ausgehängt / rechtzeitig bekanntgegeben, was benutzt werden darf. In der Mathe I/II -Klausur, die ich geschrieben habe, waren ausschließlich nicht-programmierbare Taschenrechner erlaubt.

Im kommenden Semester (09/10) wird wieder Hr. Kugelmann die Vorlesung halten. Bei ihm waren in der zurückliegenden Klausur Mathe I überhaupt keine Rechner erlaubt (siehe damalige Ankündigung)!

Gruß,
Martin
BWL

Finchen
BWL-Forum-Status: Ersti
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 18. September 2009, 18:19
Studiengang: BWL
Hochschule: Ernst Moritz Arndt

Re: Aller Anfang ist schwer...

Beitragvon Finchen » Samstag 19. September 2009, 12:42

Ja ich meinte damit programmierbare und graphikfähige Rechner.. Wir haben damit unser ABI schreiben MÜSSEN... die schüler wollten zwar ohne aber unsere schule hatte sich für das Ding entschieden und dadurch haben wir vieles nicht gelernt. weil man die formel einfach nur eingeben muss und dann rechnet der das.
Frage nur.. weil wenn der nicht zulässig ist.. (so wies aussieht..) ich mir halt einiges nochmal anschauen muss dann..

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 652
Registriert: Freitag 24. Juli 2009, 15:10
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: Aller Anfang ist schwer...

Beitragvon Martin » Samstag 19. September 2009, 13:06

Ich denke, in den Vorlesungen & Übungen kann man sich da wieder reinfuchsen...
Ansonsten gründe doch eine Lerngruppe, um auch außerhalb der Veranstaltungen mit anderen den Stoff zu wiederholen.
Gruß, Martin
BWL

steffi.k
Moderator
Beiträge: 35
Registriert: Samstag 8. August 2009, 19:15

Re: Aller Anfang ist schwer...

Beitragvon steffi.k » Montag 21. September 2009, 18:34

vor zwei semestern wurde zusätzlich zu mathevorlesung und -übung ein mathe-brückenkurs angeboten. ich fand der war hilfreich. aber der wird, wenn es wieder einen gibt, in der vorlesung angekündigt.


Zurück zu „Plauderecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast