DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger
BWL-Frage? In 2 Minuten registrieren!

Freiversuch

Allgemeine Diskussionen zum Studiengang Betriebswirtschaftslehre (BWL)
anni.hgw
BWL-Forum-Status: Ersti
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 7. Oktober 2010, 18:38
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald

Freiversuch

Beitragvon anni.hgw » Donnerstag 7. Oktober 2010, 18:44

Hey Ihr Lieben!

Ich hab mal eine Frage an Euch, um ganz sicher zu gehen. Wie verhält es sich mit den Freiversuchen im Studiengang BWL/Diplom. Habe ich den Freiversuch immer dann, wenn ich die jeweilige Fachprüfung zum angegebenen Zeitpunkt im Studienplan schreibe. Also z.B. wenn ich Statistik im 2. Semester erstmals schreibe und nicht bestehe, gilt das dann als nicht unternommen? Und muss hat man die Freiversuche einfach so oder muss man vorher was mit dem Prüfungsamt klären?
Und wie ist es, wenn man ein Urlaubssemester macht? Bleiben dann die Freiversuche aus dem Semester erhalten?
Und wann muss man spätestens alle Scheine für das Vordiplom haben? Also die kleinen Scheine wie Mathe usw. und die großen Fachprüfungen? Am Ende des 6. Semesters?

Sorry, es sind viele Fragen, aber ich möchte auf Nummer sicher gehen..:-)

Liebe GRüße

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 652
Registriert: Freitag 24. Juli 2009, 15:10
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: Freiversuch

Beitragvon Martin » Donnerstag 7. Oktober 2010, 19:00

Versuche mal, Dir Antworten auf Deine Fragen zur Freiversuchsregelung zu geben.

anni.hgw hat geschrieben:Habe ich den Freiversuch immer dann, wenn ich die jeweilige Fachprüfung zum angegebenen Zeitpunkt im Studienplan schreibe. Also z.B. wenn ich Statistik im 2. Semester erstmals schreibe und nicht bestehe, gilt das dann als nicht unternommen?

Ja, so ist das.

anni.hgw hat geschrieben:Und muss hat man die Freiversuche einfach so oder muss man vorher was mit dem Prüfungsamt klären?

Nein, Du brauchst nicht nachzufragen. Gerne erklärt Dir Fr. Buschmann aber auch noch mal alles, wenn Du Dich zur ersten Vordiplomsprüfung anmeldest.

anni.hgw hat geschrieben:Und wie ist es, wenn man ein Urlaubssemester macht? Bleiben dann die Freiversuche aus dem Semester erhalten?

Im Urlaubssemester darf man i.d.R. keine Prüfungen ablegen (anderes muss vereinbart werden), daher bleibt Dir alles erhalten. Urlaubssemester zählt nicht als Fachsemester.

anni.hgw hat geschrieben:Und wann muss man spätestens alle Scheine für das Vordiplom haben? Also die kleinen Scheine wie Mathe usw. und die großen Fachprüfungen? Am Ende des 6. Semesters?

Mathe, EBWL, EVWL, EDV, ReWe musst Du bestanden haben, um Dich zur letzten Vordiplomsklausur anzumelden. Im 6. Fachsemester musst Du das Vordiplom haben.
Wenn Du Bafög beziehst, musst Du alle (bis auf eine) Vordiplomsklausuren bis zum Ende des 4. Semesters bestanden haben. Eine Vordiplomsklausur darf man mit ins 5. nehmen.

anni.hgw hat geschrieben:Sorry, es sind viele Fragen, aber ich möchte auf Nummer sicher gehen..:-)

Bitte denk daran, dass die Infos hier im Forum ohne Gewähr sind. Sichere Auskünfte kann Dir nur das Prüfungsamt / Studienberater geben.

Viele Grüße,
Martin
BWL

anni.hgw
BWL-Forum-Status: Ersti
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 7. Oktober 2010, 18:38
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald

Re: Freiversuch

Beitragvon anni.hgw » Donnerstag 7. Oktober 2010, 19:20

Vielen Dank für die schnelle und hilfreiche Antwort.
Ich hab auch schon Herrn Steinmueller angeschrieben, aber das dauert wohl noch , bis ich da eine Antwort habe. Daher wollte ich einfach hier mal nachfragen.:-)

Liebe Grüße

cappitto
BWL-Forum-Status: Starter
Beiträge: 29
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2009, 12:20
Hochschule: Uni Greifswald

Re: Freiversuch

Beitragvon cappitto » Mittwoch 13. Oktober 2010, 16:40

Bist du dir sicher, dass man bis zum 6. Semester mit dem Grundstudium fertig sein muss? Ich habe das etwas anders in Erinnerung (man sollte es bis dahin durch haben), aber kann mich auch irren.

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 652
Registriert: Freitag 24. Juli 2009, 15:10
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: Freiversuch

Beitragvon Martin » Mittwoch 13. Oktober 2010, 17:33

Freiversuch und Regelstudienzeit

cappitto hat geschrieben:Bist du dir sicher, dass man bis zum 6. Semester mit dem Grundstudium fertig sein muss? Ich habe das etwas anders in Erinnerung (man sollte es bis dahin durch haben), aber kann mich auch irren.


Hm, wo Du so fragst weiß ich auch nicht so recht, wie ich darauf gekommen bin. Ich glaube, ich hatte mir da was mit den Prüfungen überlegt und folgender Passage auf der PO:
§ 14
Abweichung von den Regelprüfungsterminen
(1) Überschreitet der Studierende aus von ihm zu vertretenden Gründen die Regelprüfungstermine bei der Meldung für die Diplomvorprüfung um mehr als zwei Semester [...] so gilt diese Prüfung als abgelegt und nicht bestanden.


Aber dies würde auch nicht heißen, dass man das Vordiplom nach 6 Semestern haben muss...
Also ich nehme das mal zurück - vielleicht fällt's mir ja wieder ein.
BWL

cappitto
BWL-Forum-Status: Starter
Beiträge: 29
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2009, 12:20
Hochschule: Uni Greifswald

Re: Freiversuch

Beitragvon cappitto » Freitag 15. Oktober 2010, 14:04

Haben die Vordiplomprüfungen eigentlich noch irgendeine Relevanz, wenn man sein Diplom in der Tasche hat? Oderfährt man mit vier gewinnt genauso gut?
Dass Vordiplomsnoten bei frühen Praktika helfen können, ist klar.

steffi.k
Moderator
Beiträge: 35
Registriert: Samstag 8. August 2009, 19:15

Re: Freiversuch

Beitragvon steffi.k » Dienstag 2. November 2010, 22:11

Das mit den Praktika hast du richtig erkannt, ansonsten sind die Noten irrelevant...

Princeps
BWL-Forum-Status: Aufsteiger
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 8. August 2009, 19:35
Studiengang: BWL
Hochschule: EMAU HGW

Re: Freiversuch

Beitragvon Princeps » Freitag 3. Dezember 2010, 21:34

Wie sieht es aus, wenn ich Prüfungen vorziehe? Ich bin derzeit im 3. Semester und will auf gut Glück BWL2 (regulär ja erst im 4. Semester) vorziehen.
Wenn ich das nicht bestehe, habe ich dann immernoch nächstes Semester meinen Freiversuch? Oder gilt er dann als "im 3. Semester schon verschossen"?

Gruß,
Stephan

Joanna
BWL-Forum-Status: Starter
Beiträge: 27
Registriert: Mittwoch 19. August 2009, 12:15
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald

Re: Freiversuch

Beitragvon Joanna » Samstag 4. Dezember 2010, 12:06

Dein erster Versuch bei einer Prüfung ist der Freiversuch.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast