DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger
BWL-Frage? In 2 Minuten registrieren!

Propädeutikprüfungen

Allgemeine Diskussionen zum Studiengang Betriebswirtschaftslehre (BWL)
eineflaschefürmich
BWL-Forum-Status: Ersti
Beiträge: 14
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 17:34
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald

Propädeutikprüfungen

Beitragvon eineflaschefürmich » Dienstag 16. August 2011, 14:53

Ich hab gerade festgestellt, dass ich eine Propädeutikprüfung zum zweiten mal nicht bestanden habe. Jetzt stellt sich mir natürlich die Frage wie oft ich die noch wiederholen darf. Aus der Prüfungsordnung werde ich auch nicht schlau, da dort immer nur von den Fachprüfungen die Rede ist, wenn es um Wiederholung von Versuchen geht.

zwieback
BWL-Forum-Status: Aufsteiger
Beiträge: 30
Registriert: Sonntag 10. Juli 2011, 11:11
Hochschule: HGW

Re: Propädeutikprüfungen

Beitragvon zwieback » Dienstag 16. August 2011, 15:31

Du musst alle Propädeutikprüfungen bestanden haben um im 4. Semester die letzte Vordiplomsprüfung mitschreiben zu dürfen.

Wenn du im 6. Semester nicht alle Scheine bestanden hast, wird dir ein Versuch aberkannt und du hast dann im 7. Semester nur einen Versuch für die Vordiplomsprüfung. Wenn du dann im 7. Semester den Schein immer noch nicht bestanden haben solltest, wird dir ein weiterer Versuch für die letzte Vordiplomsklausur aberkannt, so dass du keinen mehr hast.

eineflaschefürmich
BWL-Forum-Status: Ersti
Beiträge: 14
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 17:34
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald

Re: Propädeutikprüfungen

Beitragvon eineflaschefürmich » Dienstag 16. August 2011, 16:07

Das bedeutet also, dass ich einfach bis zum Abschluss des Grundstudiums alles an Propädeutika bestanden haben muss?

zwieback
BWL-Forum-Status: Aufsteiger
Beiträge: 30
Registriert: Sonntag 10. Juli 2011, 11:11
Hochschule: HGW

Re: Propädeutikprüfungen

Beitragvon zwieback » Dienstag 16. August 2011, 16:18

ja..wenn du dich für die letzte Vordiplomsprüfung angemeldet hast, musst du beim Prüfungsamt noch den Nachweis liefern, dass du alle Scheinklausuren bestanden hast, falls sie denen nicht sowieso vorliegen, und zusätzlich den Nachweis über die besuchten Vorlesungen.

Im Prinzip hast du für eine Scheinklausur aus dem 1. Semester somit bis zu 6 Versuche, ohne großartig etwas befürchten zu müssen. Außer, dass der Freiversuch für die letzte Vordiplomsprüfung wegfällt, wenn du im 4. Semester nicht mitschreibst.

eineflaschefürmich
BWL-Forum-Status: Ersti
Beiträge: 14
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 17:34
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald

Re: Propädeutikprüfungen

Beitragvon eineflaschefürmich » Dienstag 16. August 2011, 16:21

Das ist gut, dann brauch ich mir zumindest nächstes Semester keine Sorgen zu machen. 8-)


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast