DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger
BWL-Frage? In 2 Minuten registrieren!

Ist der CAS zulässig?

Mathematik für BWL-Studenten
Finchen
BWL-Forum-Status: Ersti
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 18. September 2009, 18:19
Studiengang: BWL
Hochschule: Ernst Moritz Arndt

Ist der CAS zulässig?

Beitragvon Finchen » Freitag 18. September 2009, 21:50

wo wir eh gerade bei mathe waren..
ist der CAS zulässig..?.. Wir mussten damit an der Schule rechnen und haben vieles nicht *schriftlich* gelernt. Nur an den meisten Unis ist er nicht erwünscht. WIe siehts hier aus?..
Zuletzt geändert von Martin am Freitag 18. September 2009, 22:32, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beitrag aus Plauderecke dupliziert und abgetrennt, um auch im Mathe-Forum gefunden zu werden.

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 652
Registriert: Freitag 24. Juli 2009, 15:10
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: Aller Anfang ist schwer...

Beitragvon Martin » Freitag 18. September 2009, 22:15

CAS = Computeralgbrasysteme? Meinst Du programmierbare Taschenrechner? Ich kenne mich mit den Dingern nicht aus...

Prinzipiell wird zu jeder Klausur eine genaue Vorgabe ausgehängt / rechtzeitig bekanntgegeben, was benutzt werden darf. In der Mathe I/II -Klausur, die ich geschrieben habe, waren ausschließlich nicht-programmierbare Taschenrechner erlaubt.

Im kommenden Semester (09/10) wird wieder Hr. Kugelmann die Vorlesung halten. Bei ihm waren in der zurückliegenden Klausur Mathe I überhaupt keine Rechner erlaubt (siehe damalige Ankündigung)!

Gruß,
Martin
BWL


Zurück zu „Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast