DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger
BWL-Frage? In 2 Minuten registrieren!

EBWL Prüfung

Fragen zu BWL-Einführungsvorlesungen
fatel
BWL-Forum-Status: Starter
Beiträge: 18
Registriert: Samstag 25. September 2010, 21:36
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald

Re: EBWL Prüfung

Beitragvon fatel » Mittwoch 2. Februar 2011, 12:57

HS5 (Hörsaal FÜNF) in der Rubenowstraße 1 (EINS) ;)
Das hab ich aus meiner Übungsmitschrift...wurde übrigens zwei Wochen in Folge vom Übungsleiter angeworfen.

migueleFX
BWL-Forum-Status: Aufsteiger
Beiträge: 84
Registriert: Donnerstag 15. Juli 2010, 12:40
Studiengang: BWL
Hochschule: HGW

Re: EBWL Prüfung

Beitragvon migueleFX » Mittwoch 2. Februar 2011, 14:33

Das würde ja bedeuten, dass ich mindestens zwei Wochen nicht in der Übung (...) war! :lol:
Um ehrlich zu sein, als in der ersten Übung dieser schleimige Typ vorn herum getanzt hat, habe ich beschlossen mir das nicht zu geben! Wird schon schief gehen! Habe ja auch fleisig gelernt! In EDV hats ja auch geklappt! Die Ergebnisse sind übrigens heute raus, falls es jemanden interessiert!

JanE
BWL-Forum-Status: Starter
Beiträge: 15
Registriert: Montag 31. Januar 2011, 20:53
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald

Re: EBWL Prüfung

Beitragvon JanE » Mittwoch 2. Februar 2011, 19:57

A bis L Hörsaal Makarenkostraße

M bis R Hörsaal 5 in der Rubenowstraße 1

S bis Z Hörsaal Loefflerstraße

fatel
BWL-Forum-Status: Starter
Beiträge: 18
Registriert: Samstag 25. September 2010, 21:36
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald

Re: EBWL Prüfung

Beitragvon fatel » Montag 7. Februar 2011, 10:27

Weiß eigtl jemand wie lang die Korrektur ca. dauert und in welcher Form die Ergebnisse publiziert werden?

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 652
Registriert: Freitag 24. Juli 2009, 15:10
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: EBWL Prüfung

Beitragvon Martin » Montag 7. Februar 2011, 12:24

Sie dauert ewig, i.d.R. bis zum Ende der vorlesungsfreien Zeit.
Meldung erfolgt meist direkt ans Prüfungsamt, sodass Du dort im Notenspiegel sehen kannst, ob Du bestanden hast.
BWL

FLK
BWL-Forum-Status: Ersti
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 28. September 2010, 12:45
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald

Re: EBWL Prüfung

Beitragvon FLK » Freitag 4. März 2011, 17:15

wo kann man denn die Noten einsehen? Im Notenspiegel steht jetzt zwar bestanden, aber keine Note...würde mich aber interessieren :D

fatel
BWL-Forum-Status: Starter
Beiträge: 18
Registriert: Samstag 25. September 2010, 21:36
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald

Re: EBWL Prüfung

Beitragvon fatel » Samstag 5. März 2011, 00:11

Soweit ich weiß gibts auch gar keine...es wird aber sicher ne Klausureinsicht geben, wo du dann deine Punktzahl erfahren kannst..ich weiß allerdings auch nicht wann/wie das ganze stattfindet. Vielleicht äußert sich ja noch jemand :)

Coco
BWL-Forum-Status: Aufsteiger
Beiträge: 31
Registriert: Sonntag 25. Oktober 2009, 09:08
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald

Re: EBWL Prüfung

Beitragvon Coco » Donnerstag 17. März 2011, 15:09

wenn also nichts drin steht hat man nicht bestanden?

iKuh
BWL-Forum-Status: Ersti
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2009, 16:20
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald

Re: EBWL Prüfung

Beitragvon iKuh » Donnerstag 17. März 2011, 16:46

so ist es... glaub ich ;)

Astrid
BWL-Forum-Status: Aufsteiger
Beiträge: 41
Registriert: Samstag 10. Oktober 2009, 16:01
Studiengang: BWL
Hochschule: EMAU

Re: EBWL Prüfung

Beitragvon Astrid » Freitag 18. März 2011, 23:01

Coco hat geschrieben:wenn also nichts drin steht hat man nicht bestanden?


wenn man nicht bestanden hat, dann steht es dort auch ( "Nicht bestanden").

meomeo
BWL-Forum-Status: Ersti
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 2. Februar 2010, 06:38
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald

Re: EBWL Prüfung

Beitragvon meomeo » Montag 21. März 2011, 09:24

nein ,dies gilt nur für Fachprüfungen (soweit ich weiss). Wenn bei dir jetzt noch nichts steht ,kannst du davon ausgehen nicht bestanden zu haben.

migueleFX
BWL-Forum-Status: Aufsteiger
Beiträge: 84
Registriert: Donnerstag 15. Juli 2010, 12:40
Studiengang: BWL
Hochschule: HGW

Re: EBWL Prüfung

Beitragvon migueleFX » Montag 21. März 2011, 09:35

Gibt es irgendwelche Informationen zur bestanden/ nicht bestanden Verteilung? Die soll ja in den letzten Jahren so krass gewesen sein! Allerdings fand ich die Klausur jetzt nicht sooo schwer und habe auch bestanden! :P

Also nur zum Vergleich ...

JanE
BWL-Forum-Status: Starter
Beiträge: 15
Registriert: Montag 31. Januar 2011, 20:53
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald

Re: EBWL Prüfung

Beitragvon JanE » Montag 21. März 2011, 13:25

also ich habe schon bei anderen gesehen das auch bei den scheinklausuren ein nicht bestanden steht...

Astrid
BWL-Forum-Status: Aufsteiger
Beiträge: 41
Registriert: Samstag 10. Oktober 2009, 16:01
Studiengang: BWL
Hochschule: EMAU

Re: EBWL Prüfung

Beitragvon Astrid » Montag 21. März 2011, 18:18

meomeo hat geschrieben:nein ,dies gilt nur für Fachprüfungen (soweit ich weiss). Wenn bei dir jetzt noch nichts steht ,kannst du davon ausgehen nicht bestanden zu haben.


Auch bei den Schein-Klausuren steht da "Nicht bestanden", wenn man halt durchgefallen ist - das wurde zum WS 10/11 eingeführt.

meomeo
BWL-Forum-Status: Ersti
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 2. Februar 2010, 06:38
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald

Re: EBWL Prüfung

Beitragvon meomeo » Dienstag 22. März 2011, 12:28

Alles klar ,danke :)

Gut zu wissen :D


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Einführung in die Betriebswirtschaftslehre (EBWL)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste