DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger
BWL-Frage? In 2 Minuten registrieren!

Mathe 1 Klausur von 29.01.2011

Mathematik für BWL-Studenten
Mankiw
BWL-Forum-Status: Ersti
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 4. Februar 2011, 12:57
Studiengang: WiWi
Hochschule: HGW

Mathe 1 Klausur von 29.01.2011

Beitragvon Mankiw » Montag 13. Juni 2011, 12:51

Halli Hallo,
da ich weiss, dass Oberdörfer die Klausur von 29.01.2011 einamal durchgerechnet hat, wollte ich fragen, ob jemand so Nett sein kann und mir das Endergebnisse von der Aufgabe 3 mitteilen könnte.

Gruß

Astrid
BWL-Forum-Status: Aufsteiger
Beiträge: 41
Registriert: Samstag 10. Oktober 2009, 16:01
Studiengang: BWL
Hochschule: EMAU

Re: Mathe 1 Klausur von 29.01.2011

Beitragvon Astrid » Dienstag 14. Juni 2011, 15:02

Variante A:

f(x) = (x+2)² * e ^ (-x)

f'(x) = -x (2+x) * e ^(-x)


Elastizität = [ (-x (x+2) * e ^ (-x) ) / ( (x +2)² * e ^(-x) ) ] * x

= (-x²) / (x+2) < 0 <==> x + 2 > 0
x > - 2


Variante B:


Elastizität = (x²) / ( x - 2 ) > 0 <==> x - 2 > 0
x > 2

Mankiw
BWL-Forum-Status: Ersti
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 4. Februar 2011, 12:57
Studiengang: WiWi
Hochschule: HGW

Re: Mathe 1 Klausur von 29.01.2011

Beitragvon Mankiw » Dienstag 14. Juni 2011, 20:49

Erstmal danke,bis dahin hatte ich das auch so, aber könntest du mir erklären wie man von -x^2 / (x+2) <0 auf x + 2 > 0 kommt? Erscheint mir irgendwie nicht logisch.
Also ich hätte: -x² /(x+2) <0 | *(x+2) -->>> -x^2 >0.

Oder macht man das genau so wie mit den Ungleichungen? Denn da hätte ich es raus ab x>-2.
Danke im voraus!

Benutzeravatar
Brutus
BWL-Forum-Status: Aufsteiger
Beiträge: 38
Registriert: Donnerstag 13. August 2009, 12:30
Studiengang: BWL
Hochschule: EMAU Greifswald

Re: Mathe 1 Klausur von 29.01.2011

Beitragvon Brutus » Mittwoch 15. Juni 2011, 17:59

Da, der Zähler negativ ist und der ganze Bruch kleiner als 0 sein soll, muss der Nenner größer Null sein.

Btw: Das sind elementare Dinge, die Dir ohne weiteres klar sein sollten.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast