DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger
BWL-Frage? In 2 Minuten registrieren!

Arbeiten mit LaTex: "Diplomarbeit mit LATEX"

Themen rund um die Verwendung betriebswirtschaftlicher Software (z.B. LINGO) oder allgemeinen Fragen zur IT.
Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 652
Registriert: Freitag 24. Juli 2009, 15:10
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Arbeiten mit LaTex: "Diplomarbeit mit LATEX"

Beitragvon Martin » Mittwoch 28. Oktober 2009, 19:40

http://drzoom.ch/project/dml/ hat geschrieben:"Diplomarbeit mit LaTeX" ist ein Dokument das einen einfachen Einstieg in LaTeX unter Windows beschreibt.


Das PDF kann kostenfrei unter http://drzoom.ch/project/dml/ heruntergeladen werden und hilft, wenn man Gefallen an LaTex gefunden hat und auch unter Windows erste Schritte wagen möchte.
Evtl. auch für die Vorlesung bei Prof. Funke hilfreich.

Habe das Dokument ausgedruckt herumzuliegen und benötige es nicht mehr. Wer es vor dem Papiermüll retten und es geschenkt haben möchte, kann sich gerne bei mir melden.

Benutzeravatar
Brutus
BWL-Forum-Status: Aufsteiger
Beiträge: 38
Registriert: Donnerstag 13. August 2009, 12:30
Studiengang: BWL
Hochschule: EMAU Greifswald

Re: Arbeiten mit LaTex: "Diplomarbeit mit LATEX"

Beitragvon Brutus » Mittwoch 28. Oktober 2009, 22:19

ich kann LaTeX nur empfehlen.
Seit ich dieses Thema bei Prof. Funke gehört habe, schreibe ich alles mit TeX.
Es benötigt zwar ein wenig Zeit sich ein zu arbeiten, aber wenn man die Grundlagen hat, stellt es MS-Word, StarOffice u.ä. in den Schatten.
Also keine Angst vor TeX

Princeps
BWL-Forum-Status: Aufsteiger
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 8. August 2009, 19:35
Studiengang: BWL
Hochschule: EMAU HGW

Re: Arbeiten mit LaTex: "Diplomarbeit mit LATEX"

Beitragvon Princeps » Donnerstag 29. Oktober 2009, 10:07

Also wenn das Angebot noch steht, würde ich es direkt nehmen.

cappitto
BWL-Forum-Status: Starter
Beiträge: 29
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2009, 12:20
Hochschule: Uni Greifswald

Re: Arbeiten mit LaTex: "Diplomarbeit mit LATEX"

Beitragvon cappitto » Donnerstag 29. Oktober 2009, 22:35

Kann man damit denn auch besser Tabellen, mathematische Asdrücke etc. schreiben? Ansonsten kommt man ja eigentlich auch mit Word halbwegs gut aus und spart sich die Einarbeitung.

Princeps
BWL-Forum-Status: Aufsteiger
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 8. August 2009, 19:35
Studiengang: BWL
Hochschule: EMAU HGW

Re: Arbeiten mit LaTex: "Diplomarbeit mit LATEX"

Beitragvon Princeps » Donnerstag 29. Oktober 2009, 23:47

Ja, mathematische Formeln kannst du damit sehr gut schreiben. Steht auch in der Diplomarbeit, gerade nochmal online nachgeschaut.

Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 652
Registriert: Freitag 24. Juli 2009, 15:10
Studiengang: BWL
Hochschule: Uni Greifswald
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: Arbeiten mit LaTex: "Diplomarbeit mit LATEX"

Beitragvon Martin » Mittwoch 16. Dezember 2009, 17:16

Schade, dass ich das verpasst habe: Der FSR Mathematik / Biomathematik an der Uni Greifswald hatte im Sommersemester 2009 einen Kurs zu LaTeX angeboten...

Links zu Installationsanleitungensind jedoch noch abrufbar, außerdem können Handouts und Übungsaufgabenheruntergeladen werden.

Vielleicht gibt's ja in den nächsten Semestern wieder einen Kurs.
BWL


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Informatik und Software“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste