DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger
BWL-Frage? In 2 Minuten registrieren!

Buchtipps

Du möchtest BWL studieren oder befindest Dich in der Anfangsphase Deines BWL-Studiums? Hier kannst Du Deine Fragen stellen.
Juliane

Buchtipps

Beitragvon Juliane » Sonntag 9. August 2009, 12:28

Habt ihr ein paar literaturtipps fürs Vorbereiten aufs Studium? Danke euch!

steffi.k
Moderator
Beiträge: 35
Registriert: Samstag 8. August 2009, 19:15

Re: Buchtipps

Beitragvon steffi.k » Sonntag 9. August 2009, 12:55

hallo juliane.

das mit der literatur ist gar nicht so einfach.
denn meistens geben dir die professoren literaturempfehlungen, und die können natürlich von professor zu professor unterschiedlich sein...
für vwl kann ich dir "grundzüge der volkswirtschaftslehre" von peter bofinger empfehlen. er schreibt sehr unterhaltsam und verständlich. und gut informiert ist man hinterher auch.
für rechnungswesen hab ich mir "buchhaltung und jahresabschluss" (döring/buchholz) gekauft. das war sehr hilfreich für die klausurvorbereitung, enthält außerdem übungen und lösungen.
mh, für bwl könnte man sich überlegen von schmalen/pechtl "grundlagen und probleme der betriebswirtschaft" oder "einführung in die allgemeine betriebswirtschaftslehre" von wöhe zu lesen.

aber mach dich auf keinen fall verrückt, manche professoren arbeiten ausschließlich mit ihrem skript. und da bücher fürs studium meist nicht ganz günstig sind würde ich erstmal nichts kaufen sondern abwarten. außerdem ist die bibliothek ganz gut ausgestattet.

ich wollte mich vor dem studium auch reinlesen, habs dann doch nicht gemacht und es läuft trotzdem gut...
also keine panik!

lg steffi

Gast

Re: Buchtipps

Beitragvon Gast » Sonntag 9. August 2009, 15:38

Für Mathe empfehle ich gern immer:

Mathematik - anschaulich dargestellt -
für Studierende der Wirtschaftswissenschaften
von Peter Dörsam

Das deckt eigentlich alles für uns Relevante ab und ist ziemlich gut erklärt.

Gast

Re: Buchtipps

Beitragvon Gast » Samstag 29. August 2009, 21:54

In EVWL bei Frau Soretz braucht man nicht unbedingt den Bofinger kaufen
Die Vorlesungsskripte reichen locker aus wenn man dazu noch die Übungen besucht

steffi.k
Moderator
Beiträge: 35
Registriert: Samstag 8. August 2009, 19:15

Re: Buchtipps

Beitragvon steffi.k » Montag 21. September 2009, 18:17

aber fürs grundverständnis und wenn man etwas genauer wissen möchte, schadet es sicher nicht den bofinger zu lesen. vor allem weil er echt einfach zu verstehen ist...


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen vor Studienbeginn & Ersti-Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast