DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger
BWL-Frage? In 2 Minuten registrieren!

!!! Nachhilfe Produktion / BWL I

Poste hier, wenn Du Nachhilfe anbietest oder in Deiner Lerngruppe noch Platz ist.
Sebastian XY
BWL-Forum-Status: Starter
Beiträge: 18
Registriert: Montag 7. September 2009, 10:11
Studiengang: BWL
Hochschule: EMAU

!!! Nachhilfe Produktion / BWL I

Beitragvon Sebastian XY » Dienstag 6. April 2010, 18:35

Ca. 50 % Durchfallquote schrecken sicherlich erst einmal ab, aber aus meiner Sicht ist Produktion ein Punktelieferant. Ziel der Nachhilfe ist es somit, euch dabei zu helfen, dass das bei euch auch so ist und ihr zumindest in Produktion ruhig schlafen könnt.

Ich studiere BWL im 6. Semester und hatte 39 Punkte im Produktionsteil (maximal 40 möglich). Ich vertiefe u.a. Controlling bei Prof. Rollberg. Regelmäßig kommt es in den Klausuren welche Prof. Rollberg stellt weniger darauf an, stur auswendig gelerntes Wissen wiederzugeben, sondern vielmehr die Zusammenhänge zu verstehen, da Prof. Rollberg in den Klausuren genau diese abfragt!

Ich habe letztes Semester mehreren Studentengruppen Nachhilfe in Produktion gegeben und mir dafür eine umfangreiche Materialsammlung erarbeitet, die ich euch im Rahmen der Nachhilfe für die gemeinsame Bearbeitung der Themen als Lernhilfe zur Verfügung stelle (Proben siehe unten). Ich orientiere mich an Altklausuren, Übungen und dem Klausurenkurs. Der überwiegende Teil meiner Nachhilfeschüler aus dem letzten Semester hat die Klausur bestanden.

Folgende Themen können u.a. behandelt werden, wobei andere nicht ausgeschlossen sind:
- selektive Anpassung
- quantitative Anpassung
- Auswirkungen von Inbetriebnahmekosten
- PPP
- Simplexalgorithmus
- Gozintograph

Erfahrungsgemäß braucht man für eine optimale Vorbereitung pro Thema 2 Stunden für die Grundlagen und nochmals 2 Stunden um (Klausur)aufgaben zur Festigung zu rechnen.

Ich gebe Euch eine Qualitätsgarantie, d.h. die erste Einheit müsst ihr bei Nichtgefallen nicht bezahlen! Bei Gefallen natürlich schon

Die Bezahlung hängt von der Anzahl der Teilnehmer ab. Dabei gilt es zu berücksichtigen, dass es, je mehr Studenten teilnehmen, umso günstiger wird für den Einzelnen. Jedoch kann ich dann weniger auf Eure individuellen Probleme eingehen.

Wichtig: Meine Zeit ist nur einmal zu vergeben und deswegen nehmt bitte nur Kontakt zu mir auf, wenn ihr auch wirklich interessiert seid! Der Preis bewegt sich in dem oben genannten Rahmen und ist nur in Ausnahmefällen verhandelbar!

Bei Interesse schreibt mir eine Email: Nachhilfe_ProWi@gmx.de oder im Studi-VZ eine Nachricht an mich.

Mehr Infos (Erfahrungsberichte & Termine) in der Studi-VZ Gruppe: http://bit.ly/anO48N

Viele Grüße
Sebastian
Dateianhänge
01_Einführende Worte_probe.pdf
(301.97 KiB) 189-mal heruntergeladen
01_Selektive Anpassung_probe.pdf
(671.94 KiB) 177-mal heruntergeladen

Sebastian XY
BWL-Forum-Status: Starter
Beiträge: 18
Registriert: Montag 7. September 2009, 10:11
Studiengang: BWL
Hochschule: EMAU

Re: !!! Nachhilfe Produktion / BWL I

Beitragvon Sebastian XY » Mittwoch 26. Mai 2010, 07:41

Liebe Kommilitonen,
ich möchte noch eine letzte Gruppe beginnen. Die Nachhilfetermine wären Freitag und auch einige Male am Wochenende. Die Preise könnt ihr meiner StudiVZ-Gruppe entnehmen. Derzeit betreue ich insgesamt 4 Nachhilfegruppen...

Sebastian XY
BWL-Forum-Status: Starter
Beiträge: 18
Registriert: Montag 7. September 2009, 10:11
Studiengang: BWL
Hochschule: EMAU

Re: !!! Nachhilfe Produktion / BWL I

Beitragvon Sebastian XY » Dienstag 20. September 2011, 10:56

Liebe Kommilitonen, auch in diesem Semester biete ich wieder Produktionsnachhilfe an. Die Nachhilfe wird Ablaufmäßig ähnlich dem
Klausurenkurs sein, aber aufgrund der Teilnehmeranzahl (max. 5) natürlich effektiver. Ich habe die letzten drei Semester Nachhilfe gegeben und mir ein gutes Konzept erarbeitet, um euch sicher durch den Produktionsteil zu bringen. Wer Interesse hat, schreibt eine E-Mail ...an: Nachhilfe_Prowi@gmx.de, am besten mit Telefonnummer, ich meld mich dann bei Euch und wir klären die Details.

Ps.: Ich biete eine Qualitätsgarantie an, da ich von meiner Nachhilfe und dem Konzept überzeugt bin. Konkret sieht dass so aus, dass ihr die erste Einheit nicht bezahlen müsst, wenn ihr die Nachhilfe nicht weitermachen wollt. (bisher hat das niemand getan ;) ). Also kein Risiko für Euch, falls ihr unsicher seid.

Sebastian XY
BWL-Forum-Status: Starter
Beiträge: 18
Registriert: Montag 7. September 2009, 10:11
Studiengang: BWL
Hochschule: EMAU

Re: !!! Nachhilfe Produktion / BWL I

Beitragvon Sebastian XY » Donnerstag 29. September 2011, 08:36

Die erste Gruppe ist bereits voll und die zweite füllt sich auch langsam...


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Biete Nachhilfe / Lerngruppe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste